Gesichtsmasken selber machen – die klassische Gurkenmaske

Gurkenmaske für strahlende Haut

Gurkenmaske selber machen: nichts leichter als das

Wahrscheinlich kannten schon unsere Großmütter den Trick mit den Gurken: Auf Gesicht oder Augenpartie aufgelegt sollen fein geschnittene Gurkenscheiben Feuchtigkeit spenden und müde Haut beleben.

Auch wenn von selbst gemachten Gesichtsmasken die Rede ist, denken die meisten Menschen wohl zuerst an die typische Gurkenmaske. Doch macht es Sinn Gesichtsmasken mit Gurken selber zu machen? Ja, denn die Inhaltsstoffe der Gurke sind in der natürlichen Hautpflege tatsächlich nicht zu verachten.

Nährstoffe für klare Haut

Die Gurke gehört zu den Kürbisgewächsen und ist hierzulande sehr bekannt und beliebt. Aber nicht nur im Salat ist die Gurke ein Allrounder, denn auch in der Kosmetik leistet sie wertvolle Dienste. Neben Vitaminen wie A, E und C enthalten Salat- bzw. Schlangengurken (je nachdem, aus welchem Bundesland man kommt ;-)) auch zahlreiche B-Vitamine, die für einen klaren Teint sorgen können und die Haut sanft straffen. Der Schwefelanteil, der in frischen Gurken enthalten ist, kann klärend und adstringierend wirken. Zu mehr als 95% besteht die Gurke jedoch aus Wasser, das die Haut durchfeuchten kann.

Gurken für die Schönheit

Wer unter müden und brennenden Augen leidet, kann sich zwei dünnen Gurkenscheiben zurechtschneiden und diese in für einige Zeit in den Kühlschrank legen. Die gekühlten Gurkenscheiben werden dann auf die geschlossenen Augenlider gelegt. Nach einer Ruhezeit von 5 bis 10 Minuten können die Gurkenscheiben entfernt werden. Der Blick ist wacher und frischer.

Gesichtsmasken selber machen – Gurkenmaske herstellen

Eine Gurkenmaske für Gesicht, Hals und Dekolleté wird folgendermaßen hergestellt:

  1. Etwa 1/4 Gurke ungeschält fein raspeln
  2. Die Gurkenstückchen mit 2 EL Quark vermischen
  3. Bei trockener Haut ruhig auch noch 1 EL Sahne unterheben

Gesichtsmasken selber machen – so wird die Gurkenmaske verwendet

GurkenmaskeDie Gesichtsmaske ist jetzt schon fertig und kann verwendet werden. Das Gesicht muss auf jeden Fall vor der Verwendung der selbst gemachten Gesichtsmaske gründlich gereinigt werden, damit die wertvollen Inhaltsstoffe von Gurke und Quark auch wirken können. Tragt die Maske nun auf das Gesicht auf und vergesset auch Hals und Dekolleté nicht. Nach einer Einwirkzeit von 10 Minuten kann die selbst gemachte Gesichtsmaske wieder entfernt werden. Die Haut fühlt sich nun glatt und erfrischt an, wirkt gestrafft und durchblutet. Die Gesichtsmaske eignet sich für den regelmäßigen Einsatz etwa 1 bis 2 mal die Woche. Profitieren kann jeder Hauttyp von der Gurkenmaske, bei fettiger Haut sollte jedoch auf Zugabe von Sahne, Sahnequark und Co verzichtet werden. Nutzt in diesem Fall einfach Magerquark.

Die Gurkenmaske ist auch ideal bei junger Haut, die noch nicht so viel Pflege benötigt. Reifere Hauttypen profitieren zusätzlich von sahnigem Quark und natürlich der Sahne, die dem Rezept zugegeben werden kann. Auch für Männer eignet sich die selbst gemachte Gesichtsmaske, da sie ebenfalls für fettigere Haut geeignet ist, zu der Männer häufig neigen.

Seife selber machen – so geht es!

Cover_HauptBookDu möchtest gerne deine eigenen natürlichen Seifen herstellen?

Dann lad dir doch das Naturseife-und-Kosmetik eBook “Kreative Seifen einfach selber machen” herunter und beginne noch heute mit dem Selbermachen der ersten Seife. Im eBook über die Seifenherstellung findest du alles, was du zum Thema wissen musst (und noch vieles mehr). Dazu erhältst du außerdem die kostenlosen Zusatz-Ratgeber der Fette und Öle, der ätherischen Öle und der Seifenrezept. Und hier geht es direkt zum eBook: Kreative Seifen einfach selber machen

3 Trackbacks & Pingbacks

  1. Seifenrezept: Gurkenseife mit Joghurt selber machen | Naturseife und Kosmetik selber machen
  2. Gesichtsmasken selber machen - Pflege aus der Küche | Naturseife und Kosmetik selber machen
  3. Kamillendampfbad – der Klassiker bei unreiner Haut und Erkältungen | Naturseife und Kosmetik selber machen

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




*

banner